© eje

Jetzt kein Kind alleine lassen!

Hinschauen – Kinderschutz in Zeiten von Corona

Derzeit stehen einige Eltern und Kinder vor großen Herausforderungen im täglichen Familienleben. Eine räumliche Trennung ist gerade nur schwer möglich, Familien sitzen den ganzen Tag aufeinander und es entstehen viele Reibungspunkte. Dazu kommen finanzielle Probleme, Angst um den Arbeitsplatz und die Sorge um Angehörige. Dies führt zu einem hohen Stresslevel innerhalb der Familie und wenig Abbaumöglichkeiten aufgrund von fehlenden Freizeitangeboten. Darunter leiden vor allem Kinder und Jugendliche. Sie haben wenige Ansprechpartner außerhalb der Familie und sind der Situationen hilflos ausgeliefert. Was hinter verschlossenen Türen passiert ist für das sonst greifende Hilfesystem kaum sichtbar.
Mit der Kampagne „kein Kind alleine lassen“ der Bundesregierung wollen wir auf die Problematik aufmerksam machen. Der Kreisjugendring Esslingen e.V. (KJR) mit all seinen Einrichtungen und Jugendverbänden unterstützt die Aktion. Mit den Plakaten wollen wir Kindern und Jugendlichen aufzeigen, dass sie nicht alleine sind und ihnen mitteilen, wo sie Unterstützung und Hilfe in Notsituationen erhalten. Außerdem wollen wir Erwachsene darauf aufmerksam machen, nicht wegzuschauen und zu Helfen. Durch die Plakate erhalten Sie alle Informationen, wo Sie sich beraten lassen können oder Unterstützung bekommen - sowohl vom Bund, als auch direkt vor Ort. Kinderschutz geht uns alle an, schauen Sie nicht weg!